Radweg in der Mitgaustraße. Nach neuem Standard gebaut. © ADFC_BS_Lars_Christian_Lund

3. Kompaktbericht zum Radverkehr 2023/I

Die Stadt Braunschweig hat ihren dritten Kompaktbericht zum Ausbau des Radverkehrs erstellt. Furtenmarkierung, Radwegreinigung, Fahrradabstellanlagen, Fahrradzählstellen und Umsetzung des Fahrradstraßenstandards sind u.a. Bestandteil des Berichts.

Wie im Ratsbeschluss zur Mobilitätsentwicklung festgelegt, hat die Stadt ihren dritten Kompaktbericht erstellt und auf ihrer Internetseite veröffentlicht.

Im Jahr 2023 wurden 1,4 km Radweg nach dem Braunschweiger Standard gebaut. Damit sind in Summa 4 km nach dem Standard gebaut. Da fehlen noch 31 km bis 2030.

Sechs Zählstationen für Radfahrende sind installiert worden, die Zahlen können auf der Internetseite der Stadt verfolgt werden.

Schneeräumung auf Radwegen wurde auf 120 km ausgeweitet. Eine sogenannte Schwarzräumung wie auf Straßen soll nicht stattfinden. Für ein sicheres Radfahren bei Glätte wäre aber eine Schwarzräumung nötig. Außerdem werden Radwege oft als Schneelagerplätze missbraucht siehe Titelbild. Auch bei einem kleinen Wintereinbruch wie am 21/22 Januar 2023 war von geräumten Radwegen wenig zu sehen. Planung und Wirklichkeit sind hier nicht in Deckung gebracht. 

Regelmäßige Reinigung der Radwege ist beauftragt.

Die Baustellenumfahrungen sollen für Radfahrende sicherer werden. Dies ist leider in der Realität auch 2023 oft nicht der Fall. Radfahrenden wird bei Baustellen Umfahrungen zugemutet über Bordsteine ohne Rampe zu fahren.. Wer viel mit dem Rad unterwegs ist, kennt dazu bestimmt einige Beispiele. Der Bericht notiert auch diesmal  nur vage Verbesserungen in der Zukunft.

Zu begrüßen ist die Festlegung von Standards für Fahrradstraßen. Eins Ingenieurbüro wurde beauftragt werden, ein Konzept erarbeiten und Prioritäten für die Umsetzung vorlegen soll. Mit der Umsetzung soll in 2024 begonnen werden.

 


 

 

 

 

 

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Neuer Radweg in der Nordstadt

An dieser Stelle soll der neu entstandene Radweg an der Mitgaustraße genauer betrachtet werden.

Bienroder Weg Höhe Campus Nord Radwegsperrung durch Schneehaufen

2. Kompaktbericht zum Radverkehr 2022/II

Die Stadt Braunschweig hat ihren zweiten Kompaktbericht zum Ausbau des Radverkehrs erstellt. Furtenmarkierung,…

Fahrradbügel vor dem neuen Verwaltungshochhaus Business Center 3

4. Kompaktbericht zum Radverkehr 2023/II

Die Stadt Braunschweig hat ihren vierten Kompaktbericht zum Ausbau des Radverkehrs erstellt. Die Planungen sind…

Poller 54 Berliner Straße Dezember 2022

Freud und Leid mit den Pollern

Pollerkataster jetzt auch online. 54 Polleranlagen auf dem Ringgleis wurden systematisch untersucht. Aktualisierung im…

Vorher: Östlicher, kleinerer Kreisverkehr

Stellungnahme Kreisel im Neubaugebiet Wenden-West

Die Verwaltung hat die geplanten Kreisverkehre im Baugebiet Wenden-West an der Veltenhöfer Straße nach Hinweisen des…

Bei­spiel Pflasterung Fahrradroute Ljubljana

Braunschweig – eine lebenswerte Stadt!

Braunschweig diskutiert darüber, wie die Innenstadt wieder belebt werden kann, wie Attraktivität und Aufenthaltsqualität…

Rotmarkierung von Radwegen

Stadt Braunschweig hat ein Programm zur Rotmarkierung von Radwegen und Fahrradfurten aufgelegt, wie im Ziele- und…

Die Karlstraße westlich des Hagenrings: Bis auf das "Fahrradstraßenschild" unterscheidet sie noch nichts von einer ganz normale Straße

Qualitätsstandard für Fahrradstraßen beschlossen

Der Rat der Stadt hat beschlossen, dass für Braunschweigs Fahrradstraßen und Fahrradzonen zukünftig ein…

Ratsbeschluss zum Radentscheid

In Reaktion auf das 2020 angestrengte Bürgerbegehren "Radentscheid Braunschweig" wurde am 14.7.2020 ein wegweisender…

https://braunschweig.adfc.de/artikel/3-kompaktbericht-zum-radverkehr-2023

Bleiben Sie in Kontakt